Allgemeines Die Welt

Die Ebene von Ra

Die weite Ebene, die sich zwischen dem Doran Gebirge, den Haron Bergen und dem großen Fluß Timaran aufspannt, wird nur von zwei weitern Flüssen und einigen wenigen Höhenzügen unterbrochen. Ansonsten ziehen sich die mit dichtem Steppengras bewachsenen, sanften rollenden Hügel scheinbar endlos dahin.

Bevölkerung: Die Ebene von Ra wird hauptsächlich von den Ranari bewohnt, die während der dunklen Jahre aus dem fernen Osten in dieses Land kamen.

Politik: Die Ranari leben in kleineren und größeren Sippen, die mit ihren riesigen Rinderherden über das Land ziehen. Jede Sippe wird von einem Häuptling und einer Schamanin geführt, die jeweils für unterschiedliche Bereiche des Lebens zuständig sind.Die verschiedenen Sippen existieren relativ unabhängig voneinander und begegnen sich eher unabsichtlich auf ihrer Wanderung. Dann ist dies aber ein Zeitpunkt für ein Fest oder für einen Angriff, je nachdem wie die beiden Stämme zueinander stehen. Zweimal im Jahr, treffen sich allerdings alle Sippen für zwei Wochen an ihren gemeinsamen Versammlungsort um Handel zu treiben und Hochzeiten zu feiern. An diesen Zeitpunkten darf kein Blut durch Waffen vergossen werden und alle Streitigkeiten haben zu ruhen.Das haknorische Imperium hat zwar in der Vergangenheit seine Westmark bis zu dem heutigen Grenzfluß Timaran ausgedehnt, allerdings stellen sie auch aktuell ein hervorragender Handelspartner für die Ranari dar. Jeder Stamm läßt es sich normalerweise nicht nehmen einal im Jahr zu dem großen Handelsplatz im nördlichen Teil des Timarans zu kommen, um die „dummen“ Haknorer mit einem guten Geschäft über den Tisch zu ziehen. Da diese ihrerseits durch diesen Handel an für sie gute Pferde und an günstige Rinder kommen, sind diese Handel für beide Seiten zufriedenstellend.

Militär: Eine Sippe der Ranari, wird durch ihre berittenen Krieger beschützt, die nicht nur hervorragend mit ihrer Bola, sondern auch mit dem Speer umgehen können. Nur sehr selten kommt es vor, daß sich mehrere Sippen für einen Kampf zusammenschließen und dies meistens nur bei einer äußeren Bedrohung.

Währung: Die Ranari verwenden zum Handeln untereinander ein Tauschsystem, daß sie manchmal auch auf Geschäfte mit Ausländern ausweiten. Sie nehmen in diesen Fällen aber auch Geld an, solange es sich um haknorische Währng handelt, und kennen dessen Wert.

Klima: Obwohl die Ebene von Ra relativ südlich liegt, sind die Wetterbedingungen relativ ortsabhängig. Während an der Küste das ganze Jahr hindurch ein relativ warmes und feuchtes Klima herrscht, gibt es im Norden des Landes eher trocken-warme Sommer und im Winter dagegen kommt es zu mehr oder weniger heftigen Schneefällen.


© 09.06.08  Dirk Fahrendholz Startseite