Allgemeines Die Welt

Das Königreich Zlaszharon

Das Reich der Haronor-Zwerge umfasst das Gebiet um die mächtigsten Gipfel der Haron Berge und liegt damit im Quellgebiet der Flüsse Timaran und Weißer Omm. Die größte Stadt der Zwerge, von ihnen Talaszham genannt, liegt im Herzen des Talanos-Massivs, in welchem der Schneehorn, von den Zwergen als Marthuaran bezeichnet, die höchste Erhebung in den Haron-Bergen ist. Es existieren zwar noch weitere Siedlungen der Zwerge in Zlaszharon, allerdings dienen diese entweder nur als Handelspunkte oder als Minen zur Rohstoffgewinnung. Die Stadt Talaszham selber, wurde noch nie von einem Nicht-Zwergen betreten.

Bevölkerung: Die Bevölkerung des Reichs besteht fast ausschließlich aus Haronor-Zwergen, da Angehörige einer anderen Rasse kein dauerhaftes Aufenthaltsrecht haben. Nur Zwerge aus anderen Gebieten können sich in dem Königreich noch ansiedeln, was aber sehr selten vorkommt.

Politik: Das Reich Zlaszharon wird von einem König regiert, der aus einer uralten Blutlinie stammen muß. Er wird beratend unterstützt von dem Hohen Rat, der sich aus Mitgliedern der 12 mächtigsten Adelshäuser zusammensetzt. Zusätzlich kann der König weitere Berater ernennen, die dann an den Ratssitzungen teilnehmen dürfen. In den meisten Fällen handelt es sich dabei um Spezialisten aus dem militärischen Gebiet oder um besondere diplomatische Vertreter.Die Haronor-Zwerge habe zwar ein freundschaftliches Verhältnis zu den Fanaani und zu dem haknorischen Imperium, allerdings nur solange die Handelsbeziehungen zu diesen beiden Ländern auch zum Vorteil der Zwerge sind. Richtig vertrauen sie nur den Gnomen, die sie als alte Verwandte ansehen, während sie den Elben, ob ihrer ehemaligen Nähe zu den Lyranthari immer noch mißtrauen.

Militär: Das Königreich hat ein stehendes Heer von gut ausgebildeten und -gerüsteten Zwergenkriegern über die der König als Oberbefehlshaber verfügen kann. Zusätzlich haben die verschiedenen Adelshäuser weitere Krieger in ihrem Sold, die im Notfall dem König zur Verfügung gestellt werden.

Währung: Obwohl die Haronor-Zwerge sehr wohl untereinander ein Währungssystem verwenden, wird dieses niemals in Geschäften mit Nicht-Zwergen verwendet. Stattdessen wird dann hauptsächlich mit haknorischen Münzen gehandelt, die durch Verkauf von Gegenständen oder Anbieten von Dienstleistungen erlangt wurden.

Klima: Das Wetter wird in Zlaszharon hauptsächlich durch die Berge geprägt, die den größten Teil des Landes ausmachen. Die Temperaturen sind daher durchgehend niedriger, als in den umgebenden Länder. Nichtsdestotrotz prägen warme Luftströmungen aus dem Süden den Sommer, während im Winter die etwas kälteren Winde aus dem Nordosten vorherrschen.


© 09.06.08  Dirk Fahrendholz Startseite